Abschminken mit Butter, Notfall-Abschminke

Sie haben keine Abschminke im Haus oder übernachten außer Haus, wo es weder Gesichtsmilch noch Gesichtswasser gibt? Beten Sie, dass es dort viel­leicht Butter, Milch, Nivea oder - sofern ein Baby im Hause ist - Baby-Softtücher/Feuchttücher oder Ähnliches gibt. Machen Sie es wie das Top-Model Paulina aus Polen. Paulina entfernte aus Über­zeugung eine Zeit lang ihre Schminke mit Butter. Ich fand diese Idee wahnsin­nig pfiffig. Ein Model, das sich mit Butter abschminkt! Ich hab Paulinas Tipp ausprobiert, als bei mir mal ein Notfall eintrat. Einen Insider-Tipp lasse ich schließlich nicht unbeachtet. Ich habe mir also einen Klecks Butter ins Gesicht gerieben und sie anschlie­ßend mühsam vom Gesicht gewaschen. Da ich auch keine Creme zur Hand hatte, wollte ich wenigstens etwas Fett auf der Haut behalten. Bis hierhin war ja auch noch alles wunderbar.