Peelings für verhornte und großporige Haut

Peelings sind besonders geeignet für die verhornte und die großporige Haut. Sie enthalten ganz feine Schleifteilchen, die die Hornschüppchen vorsichtig von der Haut rubbeln. Die Haut wird dünner, zarter, klarer und die Poren feiner. Peelings werden nach der Reinigung aufgetragen. Die meisten Produkte erstarren mehr oder weniger auf der Haut, werden in sanf­ten, kreisenden Bewegungen abgerubbelt und mit viel warmem Wasser abge­nommen. Empfindlichere Haut kann diese traditionellen Peelings vertragen, aber man sollte sie nicht auf der Haut erstarren lassen, sondern vorzeitig abnehmen. Peelings eignen sich für jeden Hauttyp. Sogar für die besonders trockene (aber gesunde!) Haut Lässt sich ein spezielles Peeling finden. Lediglich bei kranker, besonders empfindlicher oder bei Haut mit erweiterten Äderchen (Couperose) sind Peelings nicht geeignet.