Abnehmen mit Massage

Ich persönlich mag beim Massieren nicht gern auf die Uhr schauen, möchte aber auch nicht allzu viel Zeit verlieren, da sonst meine Aktion zum Scheitern verurteilt ist. Ich bürste meinen HaLs und unterteile ihn in Vorderhals und Hinterhals. Jeweils 25 Kreise sind Minimum, 50 Maximum. Danach folgt das Gesicht, das ich in Wangen-, Stirn-, Kinn- und Kieferpartie unterteile, wobei ich hier meine Bürste 25rmal sanft (und sehr genüsslich) kreisen lasse. Anschlie­ßend bürste ich meinen Körper vom linken Unterschenkel bis hoch zum Dekol-Lete, danach springe ich unter die Dusche. Diese Plastikbürste ist vielfältig verwendbar. Sie eignet sich zur Gesichts-und Halsmassage, aber auch zur Körpermassage. Vor allem all diejenigen, die abnehmen wollen und bereits die 40 überschritten haben, sollten auf diese tägliche morgendliche Massage vor dem Duschen nicht verzichten, da die Massage die Haut durchblutet, die Haut strafft und einem abgezehrten Aussehen entgegen­wirkt.