Was ist eine Umkehr-Emulsion

Was ist eine Umkehr-Emulsion? Die Emulsionen werden als W/Ö-Emulsionen in die Haut massiert. Die Außen­phase besteht aus Fett und verbindet sich mit dem Fett und dem Talg. Unter; Hinzugabe von Wasser erfolgt die »Umkehr« in eine Ö/W-Emulsion in derj Oberhaut (oberste Hautschicht). Das Hautfett wird porentief herausgewa­schen, deshalb ist diese Emulsion sehr gut für die fette und die unreine Haut geeignet. Tipp: Bei; unreiner Haut kann die Umkehr-Emubion auch über Nacht auf die Haut aufgetragen werden. Am nächsten Morgen ist die Emubion am besten mit einer feuchten Gesichtsbürste von der Haut und aus den Poren zu waschen. Wer jetzt drücken möchte, hat gute Chancen, sich von einigen Mitessern und reifen Pickeln zu befreien.