Sonnenbad und Sonnenbrände

Sonnenstrahlen stärken unser Immunsystem, regen den Stoffwechsel an, bewir­ken eine Leistungssteigerung und haben eine positive Wirkung auf unsere Psy­che. Sie bilden das für den Körper wichtige Vitamin D. Ich möchte der Sonne nicht ihre positiven Seiten absprechen und behaupte auch nicht, Sie sollten auf die Sonne verzichten, aber ich bitte Sie doch, das Sonnenbaden nicht ekzessiv zu betreiben, da Ihre Haut unweigerlich früher altem und unschöne Falten bekommen wird, die Sie garantiert vermeiden können, wenn Sie die Sonne nur in Maßen genießen. Wenn Sie noch jung sind, werden Sie meinen Worten vielleicht kaum Glauben schenken, da Sie bis auf ein paar Sonnenbrände, die wieder verschwunden sind, nichts Negatives an Ihrer Haut entdecken können. Wenn Sie bereits.älter sind, legen Sie sich nicht in die pralle Sonne und meiden Sie unbedingt die Mit­tagssonne zwischen 11 und 15 Uhr. Denken Sie daran: Auch im Schatten wer­den Sie braun, mindestens ebenso schnell und ohne Verbrennungen.