Brötchen bei verheulten Augen

Brötchen bei verheulten Augen: Schneiden Sie das Brötchen auf und entfernen sie die kras­sen Ränder. Die Hälften werden mit jeweils 4 EL Sahne bestrichen, anschließend wird die geriebene Kartoffel in die weiche Brötchenmasse eingedrückt. Legen Sie die Hälften links und rechts für 10 Minuten auf die Augen - und anschlie­ßend sieht Ihnen niemand mehr Ihr Unglück an. Falls Sie nur alte Brötchen haben: Schneiden Sie vorsichtig ein Brötchen auf und legen Sie die aufgeschnittenen Flächen kurz in einen tiefen Teller mit lau­warmem Wasser. Sobald die oberste Fläche etwas aufgeweicht ist, geben Sie die Sahne und die geriebenen Kartoffel hinzu - und los geht's!