Wespentaille

Die Wespentaille ist eine durch Schnürung künstlich eingeengte Taille, die als weibliches Schönheitsideal viele Moden begleitete. Charakteristisch zeigt sie sich im Kontrast zu den weitausladenden Schinkenärmeln des Biedermeier. Die Wespentaille hat wegen ihrer gesundheitsschädigenden Schnürung für die Alltagsmode keine Bedeutung mehr.

In vielen speziellen Bereichen, wenn es darauf ankommt, eine perfekte Erscheinung zu erreichen, wird weiterhin viel Wert auf eine gelungene Wespentaille gelegt, wie z.B. in der Brautmode oder Abendmode.