Hosen Rock Größen Träger Damen Mode

Die Hose ist ein typisches Stück männlicher Oberbekleidung und wesentlicher Bestandteil moderner weiblicher Gärderobe. Männer- und Knabenhosen sind schon aus der Urgesellschaft bekannt. Seit der Französischen Revolution hat sich der Schnitt der Männerhose mit langen, röhrenförmige Beinlingen nur wenig geändert. Damenhosen kamen erst in unserem Jahrhundert mit der wachsenden Beteiligung der Frauen aIJ Berufstätigkeit und Sport in die europäische Mode. Damenhosen werden heute in klassischen und modemen Formen, aus unterschiedlichen Materialien zu fast allen Gelegenheiten getragen.
Knapper Sitz oder bequeme Weite, Sattel oder Bundfalten, Bügelfalten oder Aufschläge sind Kennzeichen der jeweiligen Mode richtung.



Glockenrock, Glockenröcke

Der Rock 'n' Roll gibt das Tempo vor für diese neue Teenager-Mode, die natürlich beim Tanzen getragen wird. Der Glockenrock kommt in  Mode, der im Schwung des Tanzes besonders gut aussieht und den Mädchen eine große Bewegungsfreiheit zugesteht.

 
Stufenrock Stufenröcke

Der Stufenrock erhält seinen Namen durch mehrfache Querunterteilungen, die Stufen. Sie können entweder aneinandergesetzt, häufig mit Reihungen oder Fältchen oder auf ein glattes Unterteil genäht sein und lose übereinanderfallen.

 
Damen Shorts - Hot Pants

Die Shorts sind kurze Hosen, die von beiden Geschlechtern seit etwa 1935, vorwiegend für Sport und Freizeit, getragen werden. Eine etwas längere Form, sog. Bermuda-Shorts Hosen, konnte man darüber hinaus in den letzten Jahren vereinzelt auch als Tageskleidung, bei jungen Frauen und Mädchen auch als Festkleidung, antreffen. Lange Beine und schmale Hüften sind Voraussetzung für die Kleidsamkeit dieser Hosenform. Ein kurzlebiger Modeschlager waren Anfang der 70er Jahre die Hot pants ("heiße Höschen"). Junge Mädchen tragen diese bisher knappsten Hot Pants Shorts zu allen Gelegenheiten, vergessen aber leider oft den kritischen Blick in den Spiegel durch die Hot Pants.

 
Langer Rock oder kurzer Rock - richtig proportioniert

Paßt die lange Jacke zu dem kurzen Rock, oder sieht der knappe Spencer besser dazu aus? Soll der Rock übers Knie reichen und der Blazer eher eine mittlere Länge haben?