Stufenrock Stufenröcke

Der Stufenrock erhält seinen Namen durch mehrfache Querunterteilungen, die Stufen. Sie können entweder aneinandergesetzt, häufig mit Reihungen oder Fältchen oder auf ein glattes Unterteil genäht sein und lose übereinanderfallen. Der Stufenrock eignet sich besonders rur große Frauen bzw. längere Röcke. Der Stufenrock ist der untere Teil des Frauenkleides und fest mit dem Kleideroberteil verbunden. Er ist ein separates Kleidungsstück, das von Bluse, Pullover, Jacke o. ä. ergänzt wird. Als Taillenabschluß dienen häufig Gurtband oder Bündchen. An der Form und Länge des Rockes wird eine Modelinie besonders deutlich. Stufenröcke sind wesentliche Teile kombinierflihiger Kleidung und gehören zur Grundgarderobe.