Trenchcoat Damen - Mit Schwarz und Beige immer schick bleiben

Der Trenchcoat, umgangssprachlich auch Trench, ist eine der meist getragenen sportlichen Mantelformen. Seit der ursprüngliche Wettermantel englischer Soldaten nach dem ersten Weltkrieg zuerst rur Männer, später auch für Damen, in Mode kam, hat sich sein Aussehen der Trenchcoats kaum verändert. Typisch sind lose Passen, Schulterklappen und verstellbare Ärmeiriegel, Kantensteppereien, sportliche Knöpfe und Schnallen und ein Taillengürtel. Wetterfest ausgerüstete Baumwolle und ein herausnehmbares Woll- oder Pelzfutter machen den Trenchcoat zum praktischen Mehrzweckmantel (Mantel). Eine sportlich-elegante Auffassung zeigt sich in der Verarbeitung von Wolle oder Seide. Typische Gestaltungsmerkmale des Trenchcoat für Damen (z. B. lose Passen und Schulterklappen) findet man auch an Kleidern, Blusen und Jacken. Die klassischen Farben für den Trenchcoat sind nach wie vor schwarz oder beige.