Sportmode Outdoormode Damen Online günstig

Sportmode oder Sportkleidung ist ein Sammelbegriff für Kleidung, die sowohl den speziellen als auch den allgemeinen Anforderungen unterschiedlicher Sportarten in bezug auf Zweckmäßigkeit, und Kleidungshygiene entspricht. Dazu gehören z. B. Wanderschuhe mit griffsicheren Sohlen, wasserdichte Segeljacken, Fußballstutzen und Schwimmanzüge, darüber hinaus Baumwolljerseys Trainingsanzüge, Leichtanoraks, Turnhosen u. ä. In den letzten Jahren hat die Sportmode die Mode wesentlich beeinflußt.

Die Sportmodel  bestimmen praktische Stoffe, Z.B. strapazierfahige, luftige oder wärmende Gewebe und Gestricke, und bequeme Schnitte, die aus Sport- und Arbeitsbekleidung sowie , aus Uniformen entwickelt wurden. Wichtige Details sind Kapuzen, aufrollbare Ärmel zum Festknöpfen, viele Taschen, praktische Verschlüsse, Schulterklappen usw. Woll- und Schirmmützen, weiche, flache Schuhe, derbe Strümpfe bilden das Beiwerk für die Sportmode. Der Uniform- oder Militärstil leitet sich von der zweckmäßigen Kleidung der Armeeangehörigen ab. Derbe Tuche, Baumwollen, Leder und Lederimitat werden zu Jacken (Pilotenjacke), Mänteln, aber auch zu Blusen und Hemden verarbeitet, die mit vielen Taschen, Achselklappen und Metallknöpfen ausgestattet sind. Der Safaristil ist von den luftigen, hellfarbenen Tropenuniformen abgeleitet. Der Jeansstil gilt für Kleidung, die im Material oder im Schnitt der Original-Jeans gearbeitet oder mit entsprechenden Details (Kappnähte, Spezialknöpfe, Bananentaschen) versehen ist. Die Bezeichnung wird aber auch angewendet auf Komplettierungsteile zu Original-Jeans, z. B. T-Shirts, Jacken, einfach oder aufwendig gestaltete Hemden und Blusen, Schuhe, Taschen usw.



Kunstlederjacken - Bassetti

Den Vorzügen der Naturlederjacken zum Trotz erfreuen sich Kunstlederjacken nach wie vor großer Beliebtheit. Gefragt sind derzeit vor
allem Pellen im Retrostil. Handelt es sich dabei lediglich um modische Elemente für für den Kurztrip in die Stadt, oder sind die schicken Kunstlederjacken gar eine Alternative zu den Naturlederjacken, wenn es auf Tour geht?

 
Damen Regenmantel

Ein Damen-Regenmantel gehört in jeden Kleiderschrank, speziell in unseren Breitengraden. Ein Modell aus Plastik oder Lack ist allenfalls etwas für unerwartete Regenschauer bzw. ein modisches Intermezzo.

 
Rennverkleidung

Die Rennverkleidung ist eine Maskerade, die den Typ des Trägers scheinbar auswechselt, z. B. beim Bühnengewand für eine Theateraufführung oder beim Kostümieren für einen Fasching.

 
Jogginganzug Trainingsanzug

Der Trainingsanzug auch Jogginganzug, ist eine bequeme, wärmende Kombination, die aus Blouson und langer Hose, meist mit Bündchenabschluß, besteht und fur Damen, Herren und Kinder aus dickerer Maschenware, oft mit gerauhter Abseite, produziert wird. Unentbehrlich als Teil der Sportkleidung stellt man darüber hinaus heute auch Trainingsanzüge in modischen Farben und Flächen (z. B. aus Wirkplüsch, Wirkfrottee) her, die als attraktive Haus- und Freizeitkleidung Verwendung finden.

 
Skibekleidung - Ausstattung und Tipps

Die Skibekleidung muss bewegungsfreundlich und temperaturausgleichend seift, vor Witterungsunbilden und Verletzungen schützen.

 
Australische Outdoorbekleidung wird in Deutschland immer beliebter

Free4Nature gehört bereits nach einem Jahr zum renommiertesten Anbieter für Australische Outdoorbekleidung. Im Februar 2009 wurde der online Versandhandel für das Netz frei gegeben. Trotz der schwierigen Wirtschaftslage kann ein stetiger Umsatzzuwachs verbucht werden. Aufgrund der großen Produktauswahl und dem guten Kundenservice konnten wir uns gegenüber der Mitbewerber abheben „so Inhaber Oliver Baier“. Trotz dieser positiver Entwicklung haben wir Verbesserungspotential das bis Mitte 2010 umgesetzt werden soll. Unser Ziel ist es durch Erhöhung des Lagerbestandes Zeitnah reagieren zu können um kurze Lieferzeiten zu garantieren. Bis zum 20 Februar sollen 2 neue Modelle die Produktpalette erweitern. Diese Oilskinjacke – Wachsjacke dürfte dann für Jäger bzw. Hundehalter sehr interessant sein „so der Inhaber“.

 
Outdoormode und Outdoortrends Sommer 2017

Wenn die Tage wieder länger werden und damit auch die Lust sich draußen aufzuhalten steigt, freut man sich auf frische Outdoormode für die wärmere Jahreszeit. Die Modezeitung hat passende Sportmode für den Ausdauersport im Fitnessstudio Vitabel und die wichtigsten Outdoortrends für den Frühling und Sommer 2015 aufgespürt und zeigt in einem Online Special, was Outdooraktivisten, aber auch Modebewusste jetzt auf keinen Fall verpassen dürfen. Vorbei sind die Zeiten, als Funktionsjacken und Trekkingschuhe exklusiv im Gebirge oder auf Touren getragen wurden.